Fine und Bronco, 16 Jahre

Fine und Bronco, 16 Jahre

Großes Herz für Senioren gesucht !

Bronco und Fine haben ihr Zuhause verloren, nachdem ihre Besitzerin erkrankt ist und sich nicht mehr um die beiden kümmern konnte.

Für die beiden Katzensenioren war es natürlich ein Kulturschock, nach 16 Jahren das Zuhause und die Bezugsperson zu verlieren. Fine kommt bisher besser damit zurecht. Sie ist eine aufgeschlossene, jung gebliebene Katzendame, die noch sehr agil ist und gern gestreichelt werden möchte. Kater Bronco ist schon etwas ruhiger und liegt gern im Körbchen. Sobald man ihn streichelt, taut er aber auch auf und genießt die Aufmerksamkeit. Bronco ist sehr verfressen, dafür verlässt er auch gern seine Höhle.

Wir würden uns freuen, wenn sich schnell liebe Menschen fänden, die Fine und Bronco wieder ein liebevolles Zuhause schenken möchten. Die beiden hatten bei ihrem Frauchen ein behütetes Zuhause und sollten ihren Lebensabend nicht im Tierheim verbringen müssen.

Wir möchten Fine und Bronco nur gemeinsam vermitteln, da sie ihr gesamtes bisheriges Leben zusammen verbracht haben. Die beiden sind Freigänger und sollten später wieder die Möglichkeit haben nach draußen zu gehen. Möglicherweise wären sie auch mit einem Balkon oder einer gesicherten Terrasse in ihren neuen Zuhause glücklich.

Wenn Sie Fine und Bronco ein schönes Zuhause geben möchten, melden Sie sich gern unter Tel: 05374-4434 oder über das Kontaktformular.