Jack

Jack

Jack lebt seit ein paar Tagen bei uns im Tierheim. Er ist ein “Blühendes Beispiel” für falsch verstandene Tierliebe.
Eigentlich kam er als Pensionshund zu uns, aber wir konnten seine Besitzerin glücklicherweise davon überzeugen, ihn in unsere Obhut zu geben.

Jack wiegt mit seinen ca. 30 cm fast 28!! kg und damit das dreifache seines Normalgewichtes… wir waren erschüttert, erschrocken und wütend, als wir ihn zum ersten mal gesehen hatten.
Lange hätte er sicher nicht mehr gelebt, wäre er in sein Zuhause zurück gekehrt.

Jack ist, und das ist sicher auch seinem Übergewicht geschuldet, recht unsicher. Sowohl Artgenossen, als auch fremden Menschen gegenüber. Er merkt natürlich, dass er sich nicht normal und teilweise auch sicher mit Schmerzen in den überlasteten Gelenken bewegen kann und so keiner “Gefahr” etwas entgegen zu setzen hätte.
Kennt er die Menschen, zeigt er sich lieb und anhänglich.

Bei uns im Tierheim bekommt Jack nun täglich soviel Freigang, wie er leisten kann, allerdings erst einmal nur auf unserem Gelände. Gassi gehen wäre für ihn aktuell eine Qual – das würde er nicht schaffen. Und natürlich ist Jack auf Diät gesetzt. Es wird ein langer Weg für ihn, bis er annähernd wieder sein Normalgewicht erreicht haben wird und er muss natürlich langsam abspecken.

Schön wäre, wenn wir für ihn eine liebe, aber konsequente Pflegestelle ohne weitere Tiere finden würden.
Aber ein gutes, neues Zuhause wäre natürlich das Beste für ihn.

Jack´s neue Menschen müssten sich darauf einstellen, dass Jack vorerst nicht lange laufen kann und sie sollten über genügend Konsequenz verfügen was das Füttern angeht.
In der Vergangenheit wurde er zusätzlich zum Hundefutter auch noch mit menschlicher Nahrung und Süßigkeiten voll gestopft. An normales, hochwertiges Nassfutter muss er sich erst wieder gewöhnen.
Auch können wir aktuell noch nicht abschätzen, welche Spätfolgen sein massives Übergewicht mit sich bringen wird.
Mit Sicherheit hat er bereits Arthrose in den völlig überlasteten Dackelbeinchen.

Jack ist erst 4 Jahre alt…er hat es so sehr verdient, ein hundegerechtes, glückliches und unbeschwertes Hundeleben zu führen.

Wir suchen für Jack ein ebenerdiges Zuhause bei Menschen mit Hundeverstand, viel Empathie und Geduld, die ihn auf seinem Weg zum Traumgewicht begleiten und ihm ein schönes Für-immer-Zuhause schenken.
Kinder und andere Tiere sollten nicht in seinem neuen Zuhause leben.

Bei ernsthaftem Interesse melden Sie sich bitte telefonisch unter Tel: 05374-4434 oder über das Kontaktformular.