Sissy

Sissy

Update 27.06.2022: Sissy hat inzwischen gelernt, an der Leine spazieren zu laufen. Natürlich braucht sie nun noch etwas Routine, aber sie macht ihre Sache wirklich schon sehr gut.
Leider konnten wir bislang noch nicht die passenden Menschen für Sissy finden und merkwürdigerweise gibt es aktuell auch keinerlei Anfragen für die süße Hündin.
Dabei wäre es wirklich schön, wenn die kleine Zuckerschnute endlich ihr Für-immer-Zuhause finden würde, wo sie nicht nur endgültig ankommen, sondern auch zur Ruhe kommen kann.

Vorgeschichte:
Sissy lebt erst seit Kurzem bei uns im Tierheim.

Die Kleine ist sehr lieb und menschenbezogen und ein richtiger Wirbelwind.
Leider hat Sissy in ihren ersten Lebensmonaten fast garnichts gelernt. Sie kennt es nicht an der Leine zu laufen, muss noch begreifen, dass sie ihre “Geschäfte” draussen erledigen soll und sie ist noch sehr unsicher in vielen Dingen.

Wir suchen für Sissy ein Zuhause, in dem man ihr mit Ruhe und Geduld all das beibringt, was sie noch nicht kann oder kennt.
Sissy ist, auch wenn sie winzig erscheint, ein Hund mit hündischen Bedürfnissen. Sie ist kein Couch-Potato und braucht neben Spiel, Spaß und Kuscheleinheiten viel Training.
So muss sie neben “normalen” Dingen auch unbedingt noch lernen, wie man souverän auf Artgenossen reagiert. Aktuell werden Artgenossen von ihr noch ordentlich verbellt, weil sie so unsicher ist.

Sissy hat mit kleinen Kindern leider keine guten Erfahrungen gemacht. In ihrem neuen Zuhause sollten Kinder also bereits älter und ruhiger sein.

Bei ernsthaftem Interesse melden Sie sich gerne unter Tel: 05374-4434 oder über das Kontaktformular.