Ophelia und Bubbles, 1 Jahr

Ophelia und Bubbles, 1 Jahr

Ophelia und Bubbles haben wir aus einem anderen Tierheim übernommen. Die beiden wurden gefunden und Ophelia musste aufgrund einer Verletzung ein Auge entfernt werden. Das bereitet ihr aber keine Probleme.
Die beiden haben im Tierheim Sammy und Ben kennengelernt und eine sehr enge Bindung zu ihnen aufgebaut. Ursprünglich sollte die eingeschworene Truppe gemeinsam vermittelt werden.
Da es nicht so einfach ist, einen Platz für alle 4 Katzen zu finden, sollen sie zumindest zu zweit in ein neues Zuhause ziehen, wo sie später wieder ihren gewohnten Freigang geboten bekommen.

Ophelia lässt sich bislang nur von vertrauten Personen anfassen. Da sie sehr verfressen ist, kann man sie mit Leckerlies locken und vorsichtig berühren. Mit der Zeit findet sie das auch toll und schnurrt.
Sie sucht engen Kontakt zu den anderen Katzen und putzt diese oder spielt mit ihnen, wenn kein Mensch im Raum anwesend ist.

Bubbles ist die offenste und entspannteste Katze der 4er Truppe. Sie ist momentan noch etwas schüchtern, aber sehr neugierig.
Da auch sie sehr verfressen ist, kann man mit Leckerlies aus der Hand ihr Vertrauen gewinnen und sie läuft auch nicht gleich weg, wenn jemand den Raum betritt.
Sie lässt sich schon mal anfassen, möchte aber noch nicht gestreichelt werden. Sie sucht den Sozialkontakt zu den anderen Katzen, spielt gern mit Ophelia und putzt Sammy.

Wir suchen für Ophelia und Bubbles ein ruhiges Umfeld bei geduldigen und verständnisvollen Menschen, die ihnen die nötige Zeit und Liebe entgegenbringen, damit sie Vertrauen zu ihrer neuen Familie aufbauen können.

Bei ernsthaftem Interesse melden Sie sich gerne unter Tel: 05374-4434 oder über das Kontakformular.

Fotos Copyright: Clara Rechenberg/Tierheim Berlin